Inga

Neben meiner Arbeit als Leiterin des Studios und der Vereinsarbeit bin ich leidenschaftliche Trainerin unserer Tänzer/innen. 

Ich genoss eine Klavierausbildung an der Musik- Fachhochschule in Wladiwostok, im Anschluss studierte ich „Pädagogik der Choreographie“ und schloss das Studium als Choreographin und Ballettmeisterin ab.

 

Die Bereiche der Tanz- und Musikfrüherziehung, des Jazz-Modern-Dance und Line Dance  liegen mir besonders am HerzenDes Weiteren bin ich als Wertungsrichterin tätig und schule das musikalische Ohr der Kinder mit Klavierunterricht.

 

mehr zu meiner Person!

 

Portrait von Inga Bunina, Inhaberin und Trainerin von studio nonstop

"Tanzen ist mein Leben und mein Leben ist ein Tanz"


Tatiana

Ich bin Diplom-Sporttrainerin, Fachgebiet Tanzsport und Profi-Tänzerin sowie DOSB Trainerin B Standard und Latein.

 

Ich habe mit 9 Jahren mein 1.Turnier getanzt und mittlerweile über 26 Jahren TanzerfahrungIn dieser Zeit habe ich international für Russland, Italien, Ukraine und Deutschland getanzt.

  • Hessen Meisterin über 10 Tänze,
  • Süddeutsche Vizemeisterin über 10 Tänze,
  • Russland Pokal 10 Tänze Meisterin (Amateure), 
  • Finalistin russische Professional 10 Tänze Meisterschaft, 
  • Bronze Medalistin bei der Professional Standard Kür Weltmeisterschaft

"When you dance you can enjoy the luxury of being you"


Massa

Angefangen mit dem orientalischen Tanz, habe ich Tribal-Fusion ® entdeckt und war sofort begeistert. Neben dem Unterricht bei den besten Dozenten in Deutschland bin ich europaweit gereist, um mich weiterzubilden und aufzutreten. 

 

2014 habe ich bei dem Wettbewerb "Tribal Rising Star" in Nürnberg den ersten Platz und ein Jahr später den Titel "Tribal Star 2015" in Hannover gewonnen.

 

Seit 2013 unterrichte ich leidenschaftlich und teile meine Faszination für den Tanz mit meinen Schüler/innen.

Portraitfoto von Massa, Trainerin für Tribal Fusion bei studio nonstop

"Ich sehe Tanz als Ausdrucksmittel und ein Gegengewicht zum Alltag"




Olga

Angefangen mit Partnertänzen, habe ich verschiedene Tanzstile wie Ballett oder Hip Hop probiert. Vor ein paar Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft zu Lateinamerikanischen Tänzen, aber besonders zum Jazz- und Moderndance, welchen ich jetzt professionell praktiziere.

 

Mit zwei Jahren betrat ich zum ersten Mal einen Tanzraum und entdeckte schon damals meine Faszination dazu. Seither tanze ich mehrmals die Woche und nehme an Wettkämpfen teil. Mit sechs Jahren tanzte ich mein erstes Latein- und Standardturnier, mit sieben Jahren mein erstes Jazz- und Moderndance-Turnier. Mittlerweile bin ich in der 2. Bundesliga des Leistungssportbereiches JMD.

Portraitfoto von Olga Lavrentieva, Trainerin und Tänzerin bei studio nonstop

"Ich habe die Leidenschaft im Tanzen entdeckt und möchte sie mit anderen teilen."


Maria

Den ersten Einblick ins Tanzen bekam ich mit sieben Jahren, es war ein Mix aus Gymnastik und Ballett. Es war nichts Großes oder Weltbewegendes, aber nichts desto trotz meine erste Erfahrung mit dem Tanzen. Nach ein paar Jahren Pause und mit dem Umzug nach Griesheim bin ich bei Inga im Tanzstudio Non-Stop gelandet.

Dort habe ich meine ersten Schritte im Leistungstanz Jazz Modern Dance gemacht. 

Das Tanzstudio ermöglichte mir auch andere Tanzrichtungen auszuprobieren, wie Hip Hop sowie Lateinamerikanische Tänze. Es brachte mich in meiner Entwicklung als Tänzerin weiter, sich nicht nur auf einen Bereich zu fokussieren, sondern Verschiedenes zu erleben.

 

Seit September 2017 bin ich beim Tanzstudio "Non-Stop" auch als Trainerin tätig. Neue Aufgaben, weitere Erfahrungen und ein Blick von der anderen Seite der Tanzfläche ist meine neue Herausforderung.


"Dance like nobody is watching"


Viktoria

Mit vier Jahren haben ich angefangen Ballett zu tanzen und dies auch fünf Jahre lang praktiziert.

Seit ca. 2008 tanze ich bei Inga Bunina Jazz-Modern-Dance.

 

Zwischendurch habe ich einige Jahre Latein-/ und Standarttänze getanzt und auch Hip-Hop gelernt.

Im Zeitraum von 2013 bis 2016 war ich mit meiner Gruppe Movimento, die später zu Limitless geworden ist, in Breitensportturnieren und Leistungssportturnieren tätig.

 

2017 hatte ich ein zweiwöchiges Praktikum bei Inga Bunina, bei dem ich den Unterricht für Kinder aller Altersklassen leiten durfte.

Seit 2017 führe ich mit drei weiteren Trainerinnen die Turniergruppe Syncope.


"Dancing is nothing you just do. It something you have to feel."


Kristina

Ich war auf der Suche nach einer Aktivität, die Spaß, Tanz und Sport miteinander verbindet. Im Jahr 2010 habe ich Kangoo Jumps ausprobiert und es war Liebe auf den ersten Blick.

2014 bin ich nach Deuschland gezogen und habe versucht, mein Hobby zum Beruf zu machen. Mit der erfolgreichen Absolvierung der "Kangoo Jumps Official Instructor" Prüfung bin ich meinem Traum ein Stück näher gekommen.

 

Mehr zu Kristina und Kangoo Jumps!

Kristina, lächelt auf diesem Foto für ihre Kangoo Jumps

"Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest." F.Schiller


Soukaina



"Get Moving, Mama!"